Philip Plath
 Philip Plath
 Philip Plath

Philip Plath

  • Rechtsanwalt

 

Philip Plath ist Rechtsanwalt bei WZR und berät bundesweit deutsche Unternehmen in allen Fragen rund um das Thema Compliance.

 

Insoweit berät er auch Unternehmer und Einzelpersonen im Wirtschaftsstrafrecht, zudem im Arzt- und Medizinstrafrecht und dem allgemeinen Strafrecht. 

 

Herr Plath studierte Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Université de Fribourg (Schweiz) sowie an der Universität Hamburg. Bereits nach dem Ersten Staatsexamen hat Herr Plath im Rahmen seiner Tätigkeit für eine renommierte Hamburger Strafrechtskanzlei seinen Fokus auf die strafrechtliche Beratung gelegt. Zudem war Herr Plath mehrere Monate bei einer Generalstaatsanwaltschaft tätig. Dort hat er unter anderem in den Dezernaten für Wirtschaftsstrafrecht und Zentrale Stelle Organisierte Kriminalität und Korruption mitgewirkt. Dadurch greift Herr Plath auf weitreichende Kenntnisse im Straf- und Strafprozessrecht und im Umgang mit Gerichten und Staatsanwaltschaften zurück.

 

Daneben berät er mit dem GERMELA-Team auch im Hinblick auf Außenwirtschafts-Compliance und unterstützt diesbezüglich auch beim Markteintritt in die Märkte des Nahen und Mittleren Ostens und der nordafrikanischen Staaten, EU, Russland und China.

 

Herr Plath spricht Deutsch und Englisch.

 

Rechtsanwalt Philip Plath:

 

„Regelkonforme Unternehmensführung war immer eine Rechtspflicht. Durch große Wirtschaftsstrafverfahren in den USA, aber auch in Deutschland (Enron/Worldcom/Siemens AG/ Volkswagen/ Audi/ Porsche/ Bilfinger), diverse Gesetzesverschärfungen, neuere BGH-Rechtsprechung, mediale Präsenz und verstärktes Verfolgungsverhalten der Strafverfolgungsbehörden, hat Compliance jedoch an Bedeutung gewonnen. Damit rücken aber auch kleine und mittelständische Unternehmen, die bislang keine oder nur unzureichende Compliance praktizieren, in den Fokus der Behörden.

 

Unternehmen und Führungspersonen sehen sich einem hohen Haftungsrisiko ausgesetzt. Neben hohen Bußgeldern für Unternehmen und Unternehmensleitung, drohen auch strafrechtliche Risiken, insbesondere im Bereich der Korruptionsdelikte. Die Etablierung von geeigneten Compliance-Management-Systemen ist damit fundamental für eine erfolgreiche Unternehmensführung und existenzwahrend!“

 

„Strafverteidigung bedeutet leidenschaftlicher Kampf, größtmöglicher Schutz des Mandanten vor dem Machtapparat des Staates und erfordert ein Höchstmaß an Vertraulichkeit und Augenmaß.“

 

Haben Sie Fragen? Rufen Sie mich an unter +49 40-48063961, Mobil: +49 173 5875993, oder senden mir eine E-Mail philip.plath@wzr-legal.com.  

zurück zur Team-Übersicht